Bernauer Volksbühne e.V.


Home
Stücke/ Termine 2019
Spielort/ Karten
Wir über uns
frühere Aufführungen
Bernau a. Ch.
Partnerseite
Impressum
Kontakt
 
Mensch, wie die Zeit vergeht!
Kleine "Geschichtskunde"  
Die Geschichte des Theaterspielens geht in Bernau am Chiemsee weit zurück: Bereits Ende des 19. Jahrhunderts wurden nachweislich die ersten "Stückerln" gespielt. Und wo? Natürlich am gleichen Ort wie heute, nämlich im Gasthaus "Kampenwand"!

Nach dem zweiten Weltkrieg ist das Wiederanlaufen des Theaterspielens in Bernau eng mit den beiden Namen Konrad Dummert und Engelbert Haumeier verbunden. Seit 1971 heißen wir offiziell "Bernauer Volksbühne" und seit 1991 sind wir ein selbständiger, eingetragener Verein.Wir sind damit auch Mitglied im "Verband Bayerischer Amateur- theater e.V. im Bund Deutscher Amateurtheater e.V."

Bei derzeit 35 Mitgliedern ergibt es sich fast von selbst, dass die meisten davon jedes Jahr in irgendeiner Form aktiv mit dabei sind. Dabei sind nicht nur schauspielerische, sondern auch jede Menge handwerkliche Fähigkeiten, z.B. für den Bühnenbau, gefragt. Und so manch "gutes Stück" aus dem eigenen Hausstand der Mitglieder verschönert auch immer wieder während der Theatersaison das Bühnenbild.

Die Tradition, jedes Jahr von Mitte Juni bis Ende September wöchentlich zwei Stücke im Wechsel aufzuführen, hat sich über Jahrzehnte erhalten. Wenn man berücksichtigt, dass ab Ende Februar geprobt wird und vorher natürlich auch noch die Stücke ausgewählt werden müssen, dann bleibt während des Rest des Jahres nicht allzuviel Zeit zum Ausruhen. Zusätzlich ist ein Teil der Mitglieder auch noch bei anderen Anläßen, z.B. mit Einaktern, aktiv. Wir sind einfach "theater-narrisch"! Am meisten freuen wir uns aber, wenn auch unser Publikum begeistert ist!

 
Vorstand  
1. Vorsitzender:
2. Vorsitzender:
Kassier:
Schriftführer:
Josef Weingartner
Paul Hormann
Marianne Hintler
Gerald Hofmann
 
Homepage  
Noch rechtzeitig vor Beginn der Theatersaison 2003 haben wir es geschafft: Wir sind nun auch im Internet präsent!. Wir sind schon etwas stolz darauf, denn auch hier sind wir Amateure (hoffentlich mit ähnlicher Begabung wie für das Theaterspielen!)

Wir fangen "ganz bescheiden" an, haben aber noch viel vor! Wir wollen natürlich auch Bilder der aktuellen Stücke auf dieser Plattform zeigen, haben ein riesiges Archiv an Bildern "aus den guten alten Zeiten", so manche Anekdote wartet auf Veröffentlichung. Dann wären da noch Theaterkritiken aus der Presse, ein paar Hintergrundinformationen über unsere Schauspieler und eines Tages möchten wir auch mit unseren "Fans" chaten und, und .....

Es sollte in Zukunft auf jeden Fall immer wieder interessant sein, unsere Site zu besuchen!

Aber wie gesagt, erst einmal klein anfangen und dann kontinuierlich steigern. Das war unser Erfolgsrezept mit der "Volksbühne" und so wird es (hoffentlich) auch mit dem Internet funktionieren.

An dieser Stelle ein "ganz dickes Dankeschön" an Fritz Weißhart, den Webmaster des TC Bernau, der mit Rat und Tat dafür gesorgt hat, dass unsere Homepage noch rechtzeitig vor Saisonbeginn im Internet "das Laufen gelernt hat"!

Jetzt bleibt nur noch der Aufruf: Bitte nicht nur unsere Homepage studieren, sondern auch live im Theater mit dabei sein! Das macht sicher noch mehr Spaß.

nach oben